Das Hamburger Label Klardeck wird zu Koje

KlarDeck wird KOJE

„Klar Deck“ war zunächst nur der Name unseres ersten Produktes, dem maritimen Kartenspiel. Hier verband sich die Idee eines „Kartendecks“ (also einem kompletten Satz Spielkarten) mit dem gleichnamigen Schiffskommando. Nach und nach entwarfen wir weitere Produkte im gleichen Illustrations-Stil und schnell stand der Name dann auch für die ganze Serie und das Label.

Uns ist es jedoch wichtig „frei“ zu bleiben, soll heißen – wir wollen nicht ausschließlich maritime Produkte gestalten oder uns nur auf Kartenspiele eingrenzen. Daher war schnell klar, daß wir für unser Label einen Namen brauchen, der genügend gestalterischen Spielraum lässt aber auch ein eindeutiges Gefühl vermittelt für was unsere Produkte stehen.

So entstand der Name KOJE – gefühlt ein kleiner Rückzugsort, den man sich so richtig gemütlich und individuell mit schönen Dingen einrichten will. Ein Sehnsuchtsort zum Träumen mit einer Prise salziger Luft um die Nase. Eine Wohlfühloase zum Beisammensein und Erholen. Dafür entwickeln wir Grafiken mit persönlicher Note aber auch eigenwillige Dekorationsobjekte und Wandkunst.
Denn wir finden – auch an kleinen Orten muß es Platz für Schönes geben.

In diesem Sinne: Machts Euch muggelig und lasst uns bei Euch einziehen.

Unser Onlineshop – der Koje Store – ist seit kurzem online: schaut doch mal rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.